Zirkuläres Design

Jeder ist ein Designer! Bei zirkulärem Design geht es darum, Produkte und Dienstleistunge zu erschaffen, die keinen Lebenzyklus mit einem Anfank (Production – take), einer Mitte (Konsum – use) und einem Ende (Abfall – dispose) mehr haben, sondern deren ganze Lebenzyklus zirkulär angesehen wird. Wir lernen die Hauptmerkmale (z.B. vom Produkt als Dienstleistung) der zirkulären Design kennen und leiten die Teilnehmer durch einen kollaborativen design thinking Prozess, während dem sie ein Produkt oder eine Dienstleistung selbst entwickeln und durch mehrere Iterationen durch Feedback einen Prototypen erstellen. Das Hauptaugenmerk liegt darin, jungen Leuten zu zeigen, dass sie in einer Welt, die oft nur zum Konsum anregt, eine kreative und produktive Selbstwirksamkeit haben können!

Verbindung zu folgenden Fächer : Soziologie, Vie&Société, Geschichte, Geographie

Dauer : 4.5 Stunden (8:30-13:00 Uhr)

Zielpublikum : ESC/ESG 4e/3e, 2e

Sicherheits-Code:
security code
Bitte geben Sie den Sicherheitscode ein:

Submit

Photo by Josh Power on Unsplash

You must be logged in to post a comment.