It’s growing in our aquaponics system

Read more Leave comment

Our Äerdschëff model moved to Atert-Lycée Redange

Read more Leave comment

« Solar Experiment Lets Neighbors Trade Energy Among Themselves »

« Solar Experiment Lets Neighbors Trade Energy Among Themselves »

 » Brooklyn is known the world over for things small-batch and local, like designer clogs, craft bourbon and artisanal sauerkraut.

Now, it is trying to add electricity to the list.

In a promising experiment in an affluent swath of the borough, dozens of solar-panel arrays spread across rowhouse rooftops are wired into a growing network. Called the Brooklyn Microgrid, the project is signing up residents and businesses to a virtual trading platform that will allow solar-energy producers to sell excess-electricity credits from their systems to buyers in the group, who may live as close as next door.

The project is still in its early stages — it has just 50 participants thus far — but its implications could be far reaching. The idea is to create a kind of virtual, peer-to-peer energy trading system built on blockchain, the database technology that underlies cryptocurrencies like Bitcoin. « 

Read more following the link

By DIANE CARDWELL for The New York Times
March 13, 2017
Read more Leave comment

Presenting our Steering Group – Marcel Barros


-EN-

Meet Marcel Barros, who is involved in the Äerdschëff project as a technical advisor. Marcel has a lot of experience in doing things himself and fixing up systems.

-FR-

Voici Marcel Barros, qui nous conseille en matière technique sur le projet Äerdschëff. Marcel a beaucoup d’expérience dans le bricolage et dans la mise en oeuvre de systèmes.

Read more Leave comment

Presenting our Steering Group – Diane Arendt


-EN-

Meet Diane Arendt, a local nurse involved in helping us in the organisation of the participatory construction of the Äerdschëff that will start this Summer.

-FR-

Voici Diane Arendt, une infirmière de la région qui nous aide dans l’organisation du chantier participatif du Äerdschëff qui aura lieu cet été.

Read more Leave comment

In Redingen soll ein autarkes und nachhaltiges « Earthship »-Haus entstehen

In Redingen soll ein autarkes und nachhaltiges « Earthship »-Haus entstehen

« Einen fünfwöchigen Amerikaurlaub würden sich die meisten vermutlich anders vorstellen. Spätestens wenn sie stundenlang mit einem großen Hammer in alte Reifen gefüllte Erde festschlagen müssten – unter der Wüstensonne New Mexikos. Als wäre es nicht schon mühsam genug, mit bloßen Händen ein Haus zu bauen. Aber genau deshalb waren Katy Fox (36) und Rodrigo Vergara (39) im vergangenen September in die USA gereist. Zuerst nach Albuquerque, von dort aus mit dem Mietwagen ins Wüstenkaff Taos und dann noch mal eine halbe Stunde ins Hochland zu einer Aussteiger-Siedlung auf einem Plateau. Viele der Häuser dort sind sogenannte „Erdschiffe“, weitgehend oder komplett autarke Häuser. Ihren Strom gewinnen sie durch Solarzellen auf dem Dach oder Windturbinen. Das Regenwasser wird auf dem Dach gesammelt und umfassend genutzt. Zuerst als Trinkwasser oder zum Duschen, danach um Nutzpflanzen zu bewässern und zum Schluss für die Toilettenspülung. Geheizt wird mit der Sonnenenergie. »

Folgen Sie dem Link um den Rest lesen : Artikel in Lëtzebuerger Journal
Read more Leave comment

Presenting our Steering Group – Johanna Jacob


Meet Johanna Jacob from Common Paradox (http://www.commonparadox.com), the architect who has been involved in preparing the plans and the model for the permit process for CELL’s Äerdschëff Project.

———————————–

Voici Johanna Jacob de Common Paradox (http://www.commonparadox.com), l’architecte qui a préparé les plans et la maquette pour le processus d’obtention des permis de construire pour le projet Äerdschëff de CELL.

Read more Leave comment

Wat ass een Äerdschëff?

Read more Leave comment

Photos de la maquette du Aërdscheff

Voici quelques photos de la construction de la maquette du Aërdscheff sur le site d’implantation, le « Atert Lycée Redange ».

Le résultat final sera bientôt visible !

Read more Leave comment

Transition-Projekt Äerdschëff
: Einfach bauen


Transition-Projekt Äerdschëff
: Einfach bauen


« Faszinierend ist sie, die Idee eines Earthships, eines nachhaltig angelegten, autarken Gebäudes. Bei ihrer Umsetzung in Luxemburg werden Vernetzung und Partizipation beim Bauprozess im Vordergrund stehen.

Bald werden hier Schulklassen die Pflanzungen besichtigen und NGOs Seminare veranstalten. Im geplanten Bistrotbereich im Wintergarten wird man Biowein trinken und den Fischen im Aquaponik-Aquarium zuschauen können. Eine Art neues alternatives Kulturzentrum soll nämlich in Redingen entstehen, gleich neben dem Atert-Lycée. Das ist aber nicht das Besondere an dem Projekt – und dass auf der anderen Seite ein Cactus-Supermarkt liegt, auch nicht.

Hier geht’s zum WOXX Artikel: Weiterlesen…

Read more Leave comment